Fineliner/Filzstift/Aquarell


Diese Illustration ist zum Thema Tanguillo entstanden, einem speziellen Flamencotanzstil
Durch den Karneval von Cádiz wurde der Tanguillo berühmt, die Texte sind humorvoll und oft auch anstößig. Wer im Tanz seine geballte Lebensfreude zum Ausdruck bringen möchte, tanzt den Tanguillo. Eine Besonderheit beim Tanguillo ist die Rhythmik. Wer be-hauptet es würde sich hier einfach um einen schnell gespielten Tango handeln, liegt nicht ganz richtig. Der Tanguillo hat einen eigenen Compás, bei dem sich die Hauptakzente von 3/4, 6/8 und 2/4 Takt überlagern, was diesem Palo einen ganz eigenen Charakter verleiht.

Aus ‚El Duende – Takt und Gefühl für TänzerInnen‘ von Franziska Sörgel