Fineliner/Tusche/Aquarell


Diese Illustration ist zum Thema Seguiriya entstanden, einem speziellen Flamencotanzstil
Die Texte der Serrana handeln oft von den Räubern aus der Sierra Morena — übersetzt bedeutet der Nama »Bergbewohnerin«. Dieser Palo hat einen romantisch/tragischen Charakter und wirkt sehr feierlich. Wer die Serrana tanzt kann sich an den Stil der Seguiriya halten, auch wenn die Musik insgesamt etwas melodiöser ausfällt. Bei diesem Palo handelt es sich um keine leichte Kost, die Serrana ist sehr anspruchsvoll und möchte natürlich auch vom Tänzer voller Inbrunst vorgetragen werden.

Aus ‚El Duende – Takt und Gefühl für TänzerInnen‘ von Franziska Sörgel