Drehscheibe für den Unterricht


Der 12-er Rhythmus im Flamenco kann eine große Herausforderung sein. Nicht nur die Zählzeiten sind in unserem Kulturkreis ungewohnt. Auch der richtige Zeitpunkt für den Tanzeinstieg, den Ausstieg und die Betonungen variieren zwischen den verschiedenen Stilen im Flamenco.
Zum besseren Verständnis wurde die sogenannte Flamenco-Uhr entwickelt, die ich nun illustriert habe und die ausgeschnitten und zusammengebaut als drehbare Scheibe funktioniert. So kann der gewünschte Tanzstil ausgewählt und alle dazu nötigen Infos auf der Uhr abgelesen werden.

Die Flamenco-Uhr zum besseren Verständnis für den 12-Zähligen Takt

Der 12er Compás ist im Flamenco häuἀg vertreten und ist in mehreren Stilen zu ἀnden. Jeder Palo hat eine oder mehrere typische Betonungsmöglichkeiten, die sich an dieser Flamen-co-Uhr gut ablesen lassen. Wichtig sind auch die Zählzeiten, zu denen der Tänzer einsteigt und seinen Tanz abschließt. Auch diese Momente zeigt die Uhr an.Wer die Informationen der Flamenco-Uhr intus hat, kann die Stile besser voneinander unterscheiden und kennt damit auch die Grundlagen für die tänzerische Umsetzung. Wer sich nicht alles auf einmal merken kann — auch nicht schlimm — dafür gibt es ja die Flamenco-Uhr!

In der groben Skizze auf der nächsten Seite habe ich nicht alle Fenster aufgemalt, sondern nur die der zwölften Zähl-zeit. Die Beschreibungen gelten natürlich auch für alle an-deren elf Zählzeiten.


Stil
In diesem Fenster werden die Namen der Stile angezeigt.

Betonung
Hier werden Betonungen als roter Punkt markiert. Für die Gruppe Seguiriya, Serrana und die Gruppe Buleria, Alegría, Soleá gibt es mehrere Betonungsmöglichkeiten. Das Fenster wurde in diesem Fall in Segmente unterteilt, wobei jedes Segment für eine Variante steht.

Einstieg
Die Zählzeit, die mit diesem Fenster rot markiert ist, zeigt den Einstieg für den Tänzer im jeweiligen Palo an.Nicht jede Zählzeit ist mit einem solchen Fenster versehen, da der Einstieg grundsätzlich nur auf die 12 oder die 8 fällt (je nach Palo).

Schluss
Die Zählzeit, die mit diesem Fenster rot markiert ist, zeigt den Abschluss für den Tänzer im jeweiligen Palo an.Nicht jede Zählzeit ist mit einem solchen Fenster versehen, da der Abschluss grundsätzlich nur auf die 12, die 10 oder die 6 fällt (je nach Palo).

Aus ‚El Duende – Takt und Gefühl für TänzerInnen‘ von Franziska Sörgel